Sonntag, 16. Dezember 2018
Farbdoppler-Echokardiogramm

Was ist eine Echokardiographie?
Die Echokardiographie ist eine Ultraschalluntersuchung, bei der alle organischen Herzstrukturen auf einem Monitor aufgezeichnet und anschließend über einen Drucker ausgedruckt werden können. 

Wie funktioniert die Echokardiographie?
Bei dieser völlig schmerzlosen Untersuchung werden Ultraschallwellen am Schallkopf des Echogerätes erzeugt. Dies sind für das menschliche Ohr nicht hörbare, hochfrequente Schallwellen, die im Schallkopf durch ein Piezo-Kristall erzeugt werden. 

Ohne dass Sie etwas davon spüren, treffen diese Wellen auf die verschiedenen Herzstrukturen und werden dort reflektiert, d. h. zurückgeworfen. Sie kehren dann verändert zum Schallkopf zurück. Die Veränderung der ausgesandten Wellen wird in elektrische Energie umgewandelt und auf dem Bildschirm dargestellt. 

Was erkennt man bei der Echokardiograhie?
Der erfahrene Kardiologe kann aus dem Echokardiogramm Rückschlüsse auf die reflektierenden Herzstrukturen ziehen, besonders auf Größe und Form von:

  • Herzklappen

  • Herzvorhöfen und -kammern

  • Herzbeutel

  • Herzmuskel

  • Infarktnarben

  • Aneurysmen (Ausbuchtungen der Herzwand nach Infarkten)

  • Gerinnseln

  • Tumoren und

  • Verkalkungen


Es kann die Funktion der linken Herzkammer beurteilt werden mit exakter Bestimmung der Auswurfleistung, sowie die durch Sauerstoffmangel ausgelösten Bewegungsabläufstörungen des Herzens diagnostiziert werden. 

In der Farb-Doppler-Echokardiographie lassen sich besonders eindrucksvoll die Blutströmungsverhältnisse in den 4 Herzkammern darstellen.

Diese Untersuchung ist wichtig für die Beurteilung:

  • der Herzklappen

  • der Herzklappenprothesen

  • von Löchern in der Herzkammerscheidewand und Vorhofscheidewand ( Septumdefekte )


Ist die Echokardiographie gefährlich?
Die Ultraschall-Untersuchung ist völlig gefahrlos und oft auch in der Schwangerschaft durchführbar.

Gemeinschaftspraxis 
Dr. med. Werner Eck - Ulrich Pröls

Breite Str. 20
92421 Schwandorf

Unsere Sprechzeiten:

Nach telefonischer Vereinbarung

 

Montag
08:00 - 11:30 Uhr
14:00 - 17:00 Uhr
Dienstag
08:00 - 11:30 Uhr
14:00 - 17:00 Uhr
Mittwoch
08:00 - 11:30 Uhr
 
Donnerstag
08:00 - 11:30 Uhr
14:00 - 17:00 Uhr
Freitag
07:30 - 13:00 Uhr